Die aktuelle Lage am Holzmarkt

Stand Februar / März 2018

Holzmarkt stabilisiert sich –
Rundholzpreise steigen wieder

Die hohen Käferholzmengen aus dem Sommer 2017 sind vermarktet, nun zeigt sich eine verstärkte Nachfrage nach frischem Rundholz. Einerseits wurden die prognostizierten Holzmengen aus dem Windwurf Kolle in Niederbayern im August 2017 nicht erreicht, andererseits verursacht die boomende Wirtschaft und der Holzbausektor eine stete Nachfrage nach frischem Rundholz. Somit wurde bei den letzten Preisverhandlungen eine Erhöhung des Rundholzpreises erreicht.

Fichten Langholz wird mit 90,-/fm ab 2b bezahlt. Für Fichte Fixlänge konnte eine Steigerung von 81,-/fm auf 88,-/fm erreicht werden. Kiefer Fixlänge steigt von 60,- /fm auf 71,-/fm. Diese Preise gelten ab 01.01.2018.

Ein kühler und feuchter September entspannte das Käferholzaufkommen ab Anfang September deutlich. Trotzdem bildete der Käfer heuer wieder 3 Generationen aus. Einer 4. Generation sind wir nur knapp entgangen, welche die angespannte Situation nochmals verschärft hätte.

Die WBV rät den Waldbesitzern, die vom Käferbefall 2017 betroffen waren, die Käfernester gründlich zu kontrollieren. Vorsorglich sollten Käfernester im Wintereinschlag nochmals gründlich „gerändelt“ und abgerundet werden, um Käfer, die sich spät eingebohrt haben zu entfernen. Weiterhin müssen v. a. Fichten-Reinbestände in klimatolerante Mischbestände aus mehreren Baumarten umgebaut werden. Dies muss über gezielte Durchforstungen und Pflanzungen geschehen. Nutzen Sie hiebsreife Fichtenbestände, bevor Käfer und Sturm nur Preisabschläge zur Folge haben.

Aushaltung und Preise

Folgende Aushaltung und Preise gelten vom 01.01.2018 - 31.03.2018 (alle Preise netto zzgl. 5,5% MwSt):

Fichte Langholz: 16 - 20 m + 40 cm Übermaß, Zopf 18 cm m. R.:
Güte B 2b+ bis 90,- €/fm; Käferholz mitgehend; Käferabschlag: minus 20,- €/fm

Fichte Fixlänge: 5,10 m und 4,10 m (D-Holz, Gipfelstücke), Zopf 14 cm m. R.
2b+ Güte B/C bis 88,- €/fm; Käferabschlag: minus 20,- €/fm; D-Holz: 57,- €/fm

Kiefer Fixlänge: 5,10 m und 4,10 m, (Hauptlänge 5,10 m!), Zopf 14 cm m. R.:
2b+ Güte B/C bis 71,- €/fm

Papierholz: Länge 2,0 m (maschinell Harvester 3,0 m!), Zopf 8 cm m. R. frisch:
32,50 €/rm (= 34,29 € brutto)

Buche-Stammholz: 3,10 m – 9,30 m
Güte B L4 bis 80,- €/fm; L5+ bis 90,- €/fm
Güte C L4 bis 72,- €/fm L5+ bis 74,- €/fm

Eiche-Stammholz: 3,10 m – 9,30 m
Güte B L4 bis 225,- €/fm; L5+ bis 250,- €/fm;
Güte C L4 bis 125,- €/fm; L5+ bis 135,- €/fm

Buche-IL Brennholz 4,10 m: bis 63,- €/fm

Energieholz 2 m Nadelholz: bis 25,- €/rm

Gipfelhackgut: 1 - 4,- €/SRM